DOWNLOAD
O&O DriveLED
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten O&O DriveLED Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Ähnliche Themen

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win NT/2000/XP
Dateigröße:
unbekannt
Aktualisiert:
08.10.2014

O&O DriveLED Testbericht

Stefan Gunther von Stefan Gunther
Automatisierte Festplatten-Überwachung. Stellt frühzeitig Schäden fest.
Der Titel DriveLED richtet sich auf die Funktion der Software: Sie beleuchtet gewissermaßen die Festplatte des Rechners. Ein Festplatten-Error hat heute oft weitreichende Folgen. Wurde kein Image der Festplatte angelegt sind viele wichtigen Daten zumeist unwiederbringlich verloren. Damit ein solcher Fall möglichst nicht eintritt, gibt es DriveLED.

Zwar kann auch die Software keinen Festplatten-Crash verhindern, sie kann aber zumindest rechtzeitig davor einen solchen melden. DriveLED überwacht die Festplatte permanent im Systemhintergrund und stellt schnell Ungereimtheiten und Zugriffsfehler fest. Über einen spezeillen Testlauf kann die Software eine genaue Diagnose über die Lebenszeit der Festplatte berechnen. Als 100%ige Wahrheit sollte der hierbei ausgegebene Wert jedoch nicht gesehen werden. Festplatten sind als mechanische Systeme einfach zu anfällig für sponaten Störungen.

Die Technologie die für die Überwachung verwendet wird heißt S.M.A.R.T. und wird bereits von einigen PC-Herstellern serienmäßig über das BIOS aktiviert. Als einer der kritischen Werte kann ein Test mit DriveLED unter anderem die Temperatur der Festplatte ausgeben.

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]